Heimatverein Motzen e.V.
Heimatverein Motzen e.V.

Informationen für unsere Mitglieder und alle Interessierten zur Umnutzung von Teilen des Haus des Gastes in Motzen zur Kita

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimatvereins,

 

dieses Schreiben enthält vielfältige Informationen zu unserem aktuellen Vereinsleben und Ereignissen in unserem Ort Motzen. Deshalb ist es recht umfangreich, aber bitte nehmen Sie sich die Zeit, um es zu lesen.

Jahreshauptversammlung

Am 26. Januar 2018 fand im „Cafe Seeblick“ die Jahreshauptversammlung unseres Vereins mit den turnusgemäßen Vorstandswahlen statt. Erfreulich ist festzustellen, dass die Vielzahl der konstruktiven Diskussionsbeiträge und unterbreiteten Vorschläge der neu gewählte Vorstand berücksichtigen wird, und diese sich positiv auf die weitere Vereinsarbeit auswirken werden. Die 28 anwesenden Vereinsmitglieder, ungefähr ein Viertel zur Gesamtzahl an Mitgliedern, würdigten die geleistete Arbeit des Vorstandes und der Arbeitsgruppen im Berichtsjahr 2017. In der Aussprache zu den einzelnen Rechenschaftsberichten wurde wiederholt die Bedeutung des Heimatvereins für das kulturelle Leben in unserem Ort hervorgehoben.

Seit dem 22. Januar 2016 wurde die Funktion des 1. Vorsitzenden des Heimatvereins von Bernhard Mattolat kommissarisch wahrgenommen. Die Satzungsergänzung, dass der kommissarische Vorstand die Aufgaben übernimmt, wenn sich keine Personen zur Wahl stellen, hat dazu geführt, die Auflösung des Vereins zu verhindern. Leider wurde das personelle Problem damit nicht gelöst. Die sich wiederholenden Wahlen bedeuteten für die kommissarisch tätigen Vereinsmitglieder, weiter ihre Ämter auszuüben. Sie stellten wichtige persönliche Gründe zurück und nahmen dafür die Interessen des Vereins wahr. Für dieses uneigennützige Handeln ist, auch hier, Bernhard Mattolat für seine zweijährige kommissarische Tätigkeit als 1. Vorsitzender des Heimatvereins und für die hervorragende Arbeit ganz herzlich zu danken.

 

Zusammensetzung Vorstand

  1. Vorsitzender:                        Jürgen Bonnes
  2. Vorsitzender:                        Thomas König

Kassierer:                             Margit Bonnes

Beisitzer:                              Sabrina Wegel, Sandra Dorstenstein

weitere Beisitzer:                Jutta Kroll, Reinhard Müller,

Bernhard Mattolat (sind nicht stimmberechtigt)

Damit ist die kommissarische Aufgabenwahrnehmung der Funktion des 1. Vorsitzenden beendet und der Vorstand ist für eine zweijährige Amtszeit gewählt worden. Besonders positiv ist die personelle Erweiterung des Vorstandes durch weitere drei Beisitzer zu bewerten. Da unsere Satzung die Anzahl der stimmberechtigten Beisitzer auf zwei begrenzt, üben die drei nicht stimmberechtigten Beisitzer eine beratende Funktion gegenüber den Vorstand aus. Der Vorstand ist überzeugt, dass die Ideenvielfalt in der Vorstandsarbeit dadurch sich erweitert und eine gezielte Aufgabenverteilung auf mehrere Personen wird, vor allem den geschäftsführenden Vorstand, entlasten können.

Auf der 1. Sitzung des erweiterten Vorstandes am 03. Februar 2018 wurden die Eckpunkte der zukünftigen Vereinsarbeit ausführlich besprochen und einige Festlegungen getroffen. Wir werden in diesem Schreiben später darüber genauer informieren. Die nächste Sitzung des Vorstandes findet am 23. März 2018 um 19:00 Uhr im Haus des Gastes statt. Möchten Sie als Vereinsmitglied zur Vorstandssitzung kommen, um mit dem Vorstand in einer Angelegenheit zu sprechen oder Interesse an einer Mitarbeit haben, so melden Sie sich bitte bei Jürgen Bonnes unter der Telefonnummer 033769/20900 oder Thomas König unter den Telefonnummern 033769/8940 oder 61972.

 

Umnutzung Teile des Haus des Gastes zur Kita

Nicht nur auf der Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2018, sondern auch im Ort, wird die Umnutzung von einigen Räumen im Haus des Gastes in Motzen zur einer Kindertageseinrichtung viel diskutiert. Der Heimatverein Motzen ist davon direkt betroffen. Als Betreiber des Heimatmuseums im Haus des Gastes wird die zurzeit genutzte Museumsfläche eingeschränkt werden. Dies bezieht sich nach den aktuellen Planungen überwiegend auf den Ausstellungsbereich der Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GMBH. Mit Erteilung der Betriebserlaubnis eine Kita im Haus des Gastes zu betreiben, ist die Nutzung des Saales, der sanitären Einrichtungen und des Innenhofes vor dem Haus des Gastes für den Zeitraum bis zur Fertigstellung des Kitaneubaues in Töpchin nicht mehr gegeben. Damit kann beispielsweise der Weihnachtsmarkt nicht mehr im Haus des Gastes durchgeführt werden. Der Vorstand hat sich mit der Thematik auf seiner Sitzung am 03. Februar 2018 beschäftigt. Grundlegend wurde festgestellt, dass in der Stadt Mittenwalde aktuell über 60 Kindergartenplätze fehlen und dringender Handlungsbedarf besteht. Dabei geht es uns darum, eine gemeinsame Lösungen zu finden, bei denen das Wohl der Kinder höchste Priorität haben muss. Die Entscheidung für die Umnutzung des Haus des Gastes ist von den Stadtverordneten getroffen worden. Auch einige Motzener Familien sind von den fehlenden Kitaplätzen betroffen und wenn für diese Kinder die Möglichkeit besteht hier in Motzen einen Kitaplatz zu finden, ist dies zu unterstützen. Was der Vorstand des Heimatvereins aber stark kritisiert, ist die fehlende Information des Heimatvereins durch die Stadtverwaltung über die geplante Umnutzung des Haus des Gastes, gerade wo wir die überwiegende Fläche vertraglich nutzen. In einem Gespräch, auf Veranlassung des Vorstandes, zwischen der Bürgermeisterin und dem geschäftsführenden Vorstand am 05. Februar 2018 wurden u.a. die Auswirkungen auf unsere Vereinsarbeit der Bürgermeisterin dargelegt. Vor allem wurde eine Übereinkunft darüber erzielt Informationen auszutauschen und den Vorstand des Heimatvereins rechtzeitig in die ihn betreffenden Planungen einzubeziehen. Für die nicht mehr im Haus des Gastes durchzuführenden Veranstaltungen (z.B. Weihnachtsmarkt) wird der Vorstand ein alternatives Konzept erarbeiten. Die Bürgermeisterin hat bei der Umsetzung die Unterstützung durch die Stadtverwaltung zugesichert und erste Vororttermine zum direkten Vorgehen haben stattgefunden. Mit der Fertigstellung des Kitaneubaues in Töpchin, wird die ursprüngliche Nutzung des Haus des Gastes widerhergestellt werden. Wir werden weiter zu diesem Thema informieren.

Vereinsarbeit

Liebe Mitglieder und Freunde, wir fordern Sie auf uns Ihre Wünsche, Anregungen und natürlich auch kritischen Stellungnahmen mitzuteilen. Greifen Sie zum Telefon, schreiben eine Mail oder kommen einfach persönlich vorbei. Wichtigstes Anliegen des Vorstandes ist es mit den Mitgliedern und Freunden unseres Vereins in einen regen Gedankenaustausch zu kommen. Wem nutzt es, wenn der Vorstand etwas plant, aber kein Interesse besteht. Wir als Mitglieder des Vorstandes wissen nämlich auch nicht „Alles“.

Der Vorstand möchte Sie nachfolgend über die geplanten Aktivitäten unterrichten, wobei für eine Vielzahl von Veranstaltungen noch konkrete Festlegungen zu treffen sind. Hier auch wieder unser Hinweis und Aufruf, sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Angebot. Unsere Bitte, melden Sie Ihre Teilnahme bei Erforderlichkeit an.

Zum Schluss noch der Hinweis auf die Beitragszahlung 2018

 IBAN: DE56 1605 0000 3673 0203 65 bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse

 

Mit den besten Grüßen
im Namen des Vorstandes

 

Jürgen Bonnes

 

 

 

 

Heimatverein Motzen e.V.
Dünenweg 12
15749 Mittenwalde

Rufen Sie einfach an

+49 33769/20900 +49 33769/20900

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.